Institut Lebensart
Ihr Ansprechpartner für Ihre körperlichen Beschwerden...

Manualmedizinische Therapieform      

Bei unserem Konzept bedienen wir uns aus den verschiedensten manualmedizinischen Therapierichtungen um unseren Patienten optimal zu helfen. Wichtig ist es, nicht wie es üblich ist,  in „Schubladen“ zu denken sondern bei Problemen das Wirkungsvollste unseres Wissens zu nutzen und anzuwenden. Aufgrund unserer vielfältigen Ausbildungen haben wir ein Konzept entwickelt, das nicht Osteopathie, Chiropraktik, Fasziendistorsionstherapie, Manuelle Therapie heißt, sondern sich aus diesen „Therapieschubladen“ bedient, sowohl in Diagnostik, Behandlungsstrategie und Philosophie. In unserer langjährigen Erfahrung haben wir festgestellt wie häufig „eingefahren“ und standartisiert in Deutschland therapiert wird. Bei uns steht die Individualität unserer Kunden und vor allem die bestmögliche Behandlung im Vordergrund.


Ein sehr wichtiger Faktor für uns ist die Befunderhebung. Damit wir unsere Patienten optimal behandeln  und die richtige Therapiestrategie aufbauen können, testen wir unsere Patienten mit unserer neuen bildgebenden Wirbelsäulenvermessungstechnik. Zudem erfolgt eine manualmedizinische Befundung. Mit diesen Ergebnissen planen wir die manualmedizinische Therapiestrategie und deren weitere Vorgehensweise in Bezug auf Stabilisation, Koordination und Prävention.

Wichtig ist zu verstehen, dass es in unserem manualmedizinischen Konzept um Ursachen und nicht um Symptome geht. Löst sich die Ursache, folgt auch natürlich das Symptom.

Der wichtigste Baustein für Ursachen liegt in unserer Wirbelsäule. Alle Impulse und Informationen, die benötigt werden um unseren Körper einwandfrei funktionieren zu lassen, werden kontinuierlich über das Nervensystem bis in jede Zelle und Faser unseres Körpers transportiert. Deshalb ist die Wirbelsäule so wichtig für unsere Gesundheit, denn in ihr verläuft das „Hauptinformationskabel“, über das alle Informationen transportiert werden. Daher ist es auch verständlich, das nervale Störungen in unserem Nervensystem vielfältige Folgen, wie Schmerzen, Entzündungen, Verspannungen, Gewebsstauungen, strukturelle Funktionseinschränkungen haben, die auch einen großen Einfluss auf unser Organsystem reflektorisch ausüben können. Voraussetzung für eine optimale manualmedizinische Behandlung ist daher das Wissen um die vielfältigen strukturellen, funktionellen, nervalen, biochemischen und psychischen Zusammenhänge im menschlichen Organismus zu kennen und zu verstehen.


Selbstverständlich arbeiten wir nur im Rahmen unserer Kompetenzen und suchen sehr gerne den  Austausch mit ärztlichen Experten und verweisen Patienten dorthin wenn nötig.


Die komplette Behandlung ist abhängig von der Intensität und Dauer der Störung. Daher, wie oben schon erwähnt, muss jeder Patient individuell angesehen werden. 

Weitere Informationen können wir Ihnen gerne in einem persönlichen Termin geben.